News

Weitere Schließung von Schulen auch nach dem 11. Januar 2021


Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

die Bundeskanzlerin hat zusammen mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs am 05. Januar 2021 beschlossen, die Schulen weiterhin bis 31. Januar 2021 geschlossen zu halten.

Somit findet ab 11.01.2021 nun für alle Klassen zunächst Fernunterricht statt. Wir werden über unsere Plattform MS-Teams mit den Schülerinnen und Schülern kommunizieren und Aufgabeneinstellen bzw. Unterricht erteilen.

Hier finden Sie die Absprachen und Hinweise zur Vorgehensweise beim Fernunterricht.

Bitte beachten Sie, dass entgegen des Lockdowns im März/April 2020 die Unterrichtszeiten fix laut Stundenplan sein werden. Bitte üben Sie mit Ihrem Kind auf alle Fälle noch einmal das Einloggen in MS-Teams und melden Sie sich bei uns per E-Mail (info@eyachtalschule.de), falls Sie Probleme mit den Zugangsdaten haben.

Für Kinder, deren Eltern zwingend auf eine Notbetreuung angewiesen sind, bieten wir diese an.

Anspruch haben Kinder der Klassenstufen 5-7, bei denen beide Erziehungsberechtigte bzw. der oder die Alleinerziehende von ihrem Arbeitgeber am Arbeitsplatz als unabkömmlich gelten. Hierzu gibt es kein Formular, ein formloses Schreiben des/der Arbeitgebers reicht als Nachweis aus. Wenn Sie zu diesem Personenkreis gehören und Bedarf an einer Notbetreuung haben, bitte ich Sie uns eine E-Mail zu senden (info@eyachtalschule.de) und die Bescheinigung(en) des/der Arbeitgeber anzuhängen bzw. bis spätestens Montag, 11.01.2021 nachzureichen.
Bitte melden Sie Ihren Bedarf unbedingt bis Freitag, 08. Januar 2021 10:00 Uhr bei uns an, da wir einen Vorlauf für die Planungen brauchen.

Die Notbetreuung wird in der Zeit von 7:30 Uhr bis 12:35 Uhr angeboten. Nach Absprache kann auch eine Mittagsbetreuung bis 15:30 Uhr angeboten werden. 

Mit freundlichen Grüßen

B. Heiner
Rektor

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK