News

Veränderung der Corona-Verordnung-Schule mit Wirkung vom 22.10.2020


Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

soeben erreicht uns ein Schreiben aus dem Kultusministerium, in dem die Corona-Verordnung-Schule verändert wird. Es handelt sich um eine Erleichterung bei der Maskenpflicht in der Schule.
Hierin heißt es: "...sehen wir eine weitere Ausnahme für die Pausenzeiten vor. Solange die Personen sich außerhalb der Gebäude aufhalten und den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten, können sie die Maske abnehmen."
Das bedeutet also, dass das Abnehmen der Maske im Freien also nicht nur auf die Nahrungsaufnahme beschränkt sondern grundsätzlich möglich ist. Wichtig jedoch ist die Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 m. In den Gebäuden und im Unterricht gilt nach wie vor die Maskenpflicht! Die Neuregelung gilt ab morgen.
Ich bin froh, dass wir alle eine kleine Erleichterung bei der Maskenpflicht erfahren dürfen. Hoffen wir darauf, dass sich alle auch an den Mindestabstand halten werden.

Liebe Grüße und einen schönen Abend. 

B. Heiner
Rektor


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK